Mehr Wissen

Karin Ritter ist Heilpraktikerin, Osteopathin (hpO, BAO), Physiotherapeutin und Buchautorin sowie Mitglied in mehreren Verbänden (hpO, BAO und im Fachverband deutscher Heilpraktiker). Seit mehreren Jahren bietet sie Fortbildungen, Seminare, Bücher und Vorträge an. Bedingt durch die momentane Situation werden erst wenige Termine für Fortbildungen und Vorträge geplant, bis ein gesichertes Zustandekommen möglich ist.
Karin Ritter

Vorträge und Fortbildungen

Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch

Lehrvideos

Osteopathie bewegt

Publikationen

Fachbücher, Ratgeber und Artikel

Links

Wissenswertes an anderen Orten

Bekannt aus:

Das Frühchen-Portal

Familie.de

Museum of Osteopathic Medicine

Familienleben

Vorträge und Fortbildungen

Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch

"Behandlungskonzept nach Karin Ritter" ®

Mehrmals im Jahr unterrichtet Karin Ritter OsteopathInnen, PhysiotherapeutInnen, Hebammen und ÄrztInnen im Rahmen spezieller Fortbildungsangebote nach dem als Markenrecht eingetragenen “Behandlungskonzept nach Karin Ritter” ® (Link DPMA) . Zusätzlich hält sie Vorträge in Kindergärten, Krankenhäusern, Schulen, bei Familienbildungsstätten, Landfrauenvereinen, Hospizvereinen  etc.

Fortbildungen und Vorträge

Sie können Karin Ritter für Vorträge von 1-3 Stunden buchen oder auch für ganze Tages- oder auch Wochenendseminare. Ebenso können Sie Fortbildungen buchen, die von den Osteopathie- und den meisten anderen berufsnahen Verbänden (auch Hebammenverbände) mit Fortbildungspunkten zertifiziert sind. Anfragen für Fortbildungen oder Vorträge richten Sie soweit nicht anders beschrieben, bitte an unsere Praxis.

Wochenendseminare

Der nächste Kurs von Karin Ritter ist in Planung. Bitte melden Sie sich unverbindlich bei Interesse an, wir informieren Sie dann persönlich vor der offiziellen Ausschreibung. Die Vorträge und Fortbildungen basieren auf dem “Behandlungskonzept nach Karin Ritter®

Wann?Wer?Was?Wo?Wie?
01.-02.10.2021
9-17 Uhr
Osteopathen, Physiotherapeuten, Hebammen"Babynöte verstehen"
und
"Neuromotorisch fit"
München Work Store Seminare, Schwanthaler StraßeAnmeldung unter:
work-store-seminare@posteo.de
30.-31.07.2021
9-17 Uhr
Osteopathen, Physiotherapeuten, Hebammen"Babynöte verstehen"
und
"Neuromotorisch fit"
München Work Store Seminare, Schwanthaler StraßeAnmeldung unter:
work-store-seminare@posteo.de
13.11.2020geschlossene Veranstaltung für ErzieherInnenFortbildung: Tipps und Hilfestellung für den Erwerb der neuromotorischen Schulreife an Hand konkreter BeispieleBopfingen
St. Franziskus-Kindergarten
geschlossene Veranstaltung, ausgebucht
30.-31.10.2020
9 bis 17 Uhr
Osteopathen, Physiotherapeuten, Hebammen"Babynöte verstehen"
und
"Neuromotorisch fit"
München Work Store Seminare, Schwanthaler StraßeAnmeldung: dieses Seminar ist bereits ausgebucht. Warteliste über:
workstore Seminare
24.10.2020
ganztags
Hebammen des Landkreises RothFortbildung:
Babynöte verstehen,
die Schwangere und das Baby unter osteopathischen Gesichtspunkten (wird evt. noch angepasst)
RothAnmeldung über das Landratsamt Roth, Herr Wittmann, ausgebucht, Warteliste ist möglich
22.04.2020
19 bis 20.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Das Schulkind aus osteopathischer Sicht: Was haben Gesundheit und Aufrichtung mit Konzentration und schulischer Leistung zu tun?Nördlingenabgesagt wegen Corona-Virus
17.03.2020
19-20.30 Uhr
Eltern und ErzieherVortrag: Was haben Beweglichkeit und Körperbeherrschung mit Schulreife zu tun?Dinkelsbühl
Waldkindergarten
abgesagt wegen
Corona-Virus
18.02.2020
19 - 20.30 Uhr
alle InteressierteVortrag: Der Mensch aus osteopathischer SichtTheilenhofen (bei Gunzenhausen), Hauptstraße 27,
Gemeindesaal
Anmeldung: Organnisation über die Landfrauen, Anmeldung nicht erforderlich
13.02.2020
19.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung der Schulreife (Thema wird u.U. noch überarbeitet)Nördlingen Herkheim in der KindertagesstätteAnmeldung:
Kindertagesstätte Regenbogen Herkheim
Schützenstraße 2
86720 Nördlingen
Bayern

Telefon: 09081 / 86454
13.02.2020
14 -17 Uhr
geschlossene Veranstaltung für ErzieherInnenFortbildung: Tipps und Hilfestellung für den Erwerb der neuromotorischen Schulreife an Hand konkreter BeispieleBaldernAnmeldung nur für ErzieherInnen der Arbeitsgemeinschaft Bopfingen
22. bis 23.11.2019
9-17 Uhr
Osteopathen, Physiotherapeuten, Hebammen"Babynöte verstehen"
und
"Neuromotorisch fit"
MünchenAnmeldung über:
https://work-store-seminare.de/seminare
19.11.2019
19.15 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Schlafen, Essen, Leise sein – Warum fällt das meinem Kind so schwer?Herrieden, BergwirtAnmeldung über den Kneippverein Herrieden,
AGIL e.V. • Manuela Gümpelein • Telefon: 09855 976467 oder Mail an:
manuela.guempelein@herrieden.de
24.10.2019
19 -21 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Schlafen, Essen, Leise sein – Warum fällt das meinem Kind so schwer?NördlingenAnmeldung über VHS Nördlingen
22.10.2019
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenWeißenburgWeißenburg
19.-20.10.2019
9-19 Uhr
ElternVortrag und Workshop
Thema sind die beiden Bücher: "Babynöte verstehen" und "Neuromotorisch fit" von Karin Ritter
HamburgAnmeldung: leider nicht mehr möglich

11.07.2019
19 - 21 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwick-lung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten CrailsheimAnmeldung: ausgebucht
Kinderhaus Zottele 2,
Rotebachring 25,
Tel. 07951 - 297 3253
06.07.2019
ganztags
Teilnehmer des KleinwüchsigentreffensVortrag und Fortbildung: Typische Beschwerdebilder bei Kleinwüchsigen unter osteopathischen Gesichtspunkten mit Behandlungsansatz "Hilfe zur Selbsthilfe"Bad WindsheimAnmeldung:
geschlossene Veranstaltung
17.-21.06.2019geschlossene Gruppe
"Junge Herzen Bayern"
VorträgeGstad am Chiemseeausgebucht
16.05.2019
19 - 21 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Das Kind unter 5 Jahren unter osteopathischen GesichtspunktenNördlingenAnmeldung:
Krümelkiste Nördlingen, Nürnbergerstr. 64,
86720 Nördlingen
Tel:
09081 2408 853
09.05.2019
14 -16 Uhr
geschlossene Veranstaltung für ErzieherInnenFortbildung und Vortrag:
Warum sind Kinder so, wie sie sind?
Utzmemmingen
ausgebucht
29.-30.03.2019
9-17 Uhr
Osteopathen, Physiotherapeuten, HebammenFortbildung "Babynöte verstehen" und "Neuromotorisch fit" Kindernöte verstehenMünchenAnmeldung über hpO
https://hpo-osteopathie.de/kursangebote~fortbildungskurse_osteopathie~~~~196
21.03.2019
19.30 Uhr
Eltern Vortrag: "Welchen Einfluss hat die Entwicklung meines Kindes auf seine Gesundheit? - Ein Blick aus der Sicht einer Osteopathin"
Feuchtwangen,
Seminarraum der Löwenapotheke
Anmeldung:
Löwen Apotheke
Herrenstr. 14
91555 Feuchtwangen
Tel. 09852 67760
Fax. 09852 67766
info@apofeu.de
www.apofeu.de
20.03.2019
17-19 Uhr
Geburtshilfeabteilung
Hebammen, innerbetriebliche Fortbildung
Fortbildung:
"Die Schwangere, das Neugeborene und die Wöchnerin unter osteopathischen Gesichtspunkten"
Weißenburg, Klinikum Altmühlfrankengeschlossene Veranstaltung, ausgebucht
13.02.2019
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteDie frühkindliche Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen GesichtspunktenCrailsheim/ Kressberg Anmeldung über:
https://www.kressberg.de/home/gemeinde/kinderbetreuung/haselhof/
07.02.2019
19-21 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Schlafen, Essen, Leise sein – Warum fällt das meinem Kind so schwer?Nördlingen




Anmeldung über:
https://www.noerdlingen.de/bildung-soziales/kindertagesstaetten/bleichgrabenfroesche/
25.11.2018
9-18 Uhr
HebammenFortbildung: Das Neugeborene unter osteopathischen GesichtspunktenAltdorf/ NürnbergAnmeldung:
ausgebucht
22.11.2018
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung eines Kindergarten-und Schulkindes unter osteopathischen GesichtspunktenAltdorf, Grundschule,
Hagenhausener Str. 5
90518 Altdorf
Keine Anmeldung erforderlich
15.11.2018
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenEhingen am Hesselberg, in der Kappelohne Anmeldung
Bei Fragen: Kindergarten Ehingen
09835-211314
03.11.2018HeilpraktikerInnenVortrag im Rahmen des HP-Kongresses vom UDH, vom Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V und dem Verband Deutscher Heilpraktiker stattSolingen/NRW
Anmeldung:
Heilpraktikerkongress udh-Bundesverband Solingen
Heilpraktikerkongress
NRW
25.10.2018
20 Uhr
Eltern und alle Interessierten Vortrag "Babynöte verstehen"Dinkelsbühl,
Gesundheitsamt
Anmeldung über:
Gesundheitsamt Dinkelsbühl
22.10.2018
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenWeißenburgWeißenburg
18.10.2018
9.30-12.30 Uhr
HebammenFortbildung: Das Neugeborene unter osteopathischen GesichtspunktenDinkelsbühlAnmeldung: ausgebucht, Warteliste über:
Praxis Karin Ritter, Dinkelsbühl
17.10.2018
19.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenGunzenhausen
vhs Gunzenhausen
Anmeldung über:
Buchhandlung Fischer
8.-9.10.2018
9-18 Uhr
HebammenFortbildung Nürnberg
ess.brand
Anmeldung über:
DFH
17.06.2018
9-17 Uhr
HebammenVortrag im Rahmen des Hebammenkongresses: Das Neugeborene und sein physiologisches Schlafverhalten – Als Hebamme, Probleme verstehen, erkennen, ändernMünchenAnmeldung über:
DFH
15.-16.06.2018
9-17 Uhr
OsteopathenFortbildung "Babynöte verstehen" und "Kindernöte verstehen", "Neuromotorisch fit"MünchenAnmeldung: ausgebucht
Warteliste über:
hpO
06.06.2018
17.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenDinkelsbühlAnmeldung nicht erforderlich
11.04.2018
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenWeißenburgAnmeldung über:
ausgebucht
Evang. Kindergarten "Tausendfüßler" Weißenburg
20.03.2018
19.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: „Starke Eltern-Gesunde Kinder“Fichtenau/ UnterdeufstettenAnmeldung über:
Christoph-von-Pfeil-Schule
15.03.2018
19.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenBad WindsheimAnmeldung über:
St. Elisabeth Kindertagesstätte
1.3.2018
19.30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressiertVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenDinkelsbühlAnmeldung über:
Von-Raumer Mittelschule Dinkelsbühl
16.02.2018
9-18 Uhr
HebammenFortbildung: "Babynöte verstehen"Oelde/ Westfalenausgebucht
09.-11.02.2018 ElternFortbildung: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenOsnabrückausgebucht
07.02.2018
19 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenWeißenburg, im Gemeindehaus St. Andreasausgebucht
31.01.2018
19,30 Uhr
Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und InteressierteVortrag: Die Bewegungsentwicklung von Kindern unter osteopathischen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung praktischer Beispiele und ÜbungenGunzenhausen, im Kindergarten FarbenfrohAnmeldung: ausgebucht
26.-28.10.2017
jeweils 9-18 Uhr
Mitarbeiter der Familienbildungs-stätte OsnabrückFortbildung:
Die Bedeutung der Motorik für die schulischen Leistungen unter osteopathischen Gesichtspunkten,
Baby-und Kinder-Nöte verstehen
OsnabrückAnmeldung: ausgebucht

Lehrvideos

Osteopathie bewegt

Babynöte verstehen - Die Videos zum Ratgeber

Das Ziel dieser Videoreihe ist nicht einfach nur zu zeigen, was richtig oder falsch ist. Den Eltern soll vielmehr vermittelt werden, warum sich das eine den Bedürfnissen des Kindes gerecht wird und das andere nicht. Eltern sollen sich gedanklich in ihr Kind versetzen können und einen Sinn für dessen Belastungen entwickeln. Klassiker sind hier das Köpfchen im Nacken, die Schultern an den Ohren oder stets die Beine tragen zu müssen. Auch ist das Kind bei einer Schreckerfahrung seinen eigenen Reflexen ausgeliefert. In acht kurzen Videos wird eine Hilfestellung gegeben, die Bedürfnisse des Kindes besser zu verstehen. Hierdurch spürt auch das Kind, dass es richtig gedeutet wird. Daraus wächst ein gegenseitiges Vertrauen, dass sich positiv auf die Eltern-Kind-Beziehung auswirkt – ein Leben lang.

Neuromotorisch fit - Kindernöte verstehen: Verblüffend einfache Übungen aus der osteopathischen Praxis

In 32 Videos wird dargestellt, wie sich Übungen aus dem Ratgeber “Neuromotorisch fit” praktisch umsetzen lassen.

Neuromotorisch fit in jedem Alter – Baby-, Kinder- und Erwachsenennöte verstehen

Dieser Kanal wird laufend erweitert und enthält bereits über 80 Videos. Auf diese und neu hinzukommende Videos haben Sie nach dem Kauf des Komplettpakets (14,99 € für alle Videos zusammen) selbstverständlich automatisch Zugriff. Vom Embryo bis zum Erwachsenen – Welche Rolle kann unsere Bewegungsfähigkeit in der Entwicklung (sozialen, intellektuellen und gesundheitlichen Entwicklung) spielen?

Bewegung, Gesundheit, Verhalten, Sprechen und Lernen sind bei der Kinderentwicklung vernetzt:

  • Typische Verhaltensweisen: Was bestimmte Auffälligkeiten wirklich bedeuten.
  • Individuelles Übungsprogramm: So fördern Sie die neuromotorische Entwicklung Ihres Kindes gezielt und liebevoll.
  • Reife-Test: So erkennen Sie, ob Ihr Kind reif für Kita oder Schule ist.

Publikationen

Fachbücher, Ratgeber und Artikel

Bücher

Wir rufen dazu auf, die Bücher beim lokalen Buchhändler zu bestellen.

Babynöte verstehen

Schon durch winzige Änderungen im Umgang mit Ihrem Baby, z.B. beim Pucken, Tragen oder Wickeln, können Sie es bewusst in seiner körperlichen Entwicklung stärken.

Die Geburt ist vorbei und endlich dürfen Sie Ihr Baby in den Armen tragen. Doch in immer mehr Familien mit einem Baby ist der Alltag von Müdigkeit und Erschöpfung geprägt. Denn Ihr kleiner Schatz schreit viel, trinkt schlecht, erschrickt häufig, lässt sich kaum beruhigen und will nur getragen werden. Vielleicht schaut Ihr Kind auch nur nach rechts und überstreckt sich immer? In diesem Buch wird erklärt, warum es zu diesen Auffälligkeiten kommt und gezeigt, wie Sie sehr bewusst und doch nebenbei Verbesserungen erzielen und Ihr Baby so bei einer gesunden Entwicklung fördern.

Baby-Nöte verstehen“, TRIAS-Verlag, 2014 und 2021 (Überarbeitete Auflage)

Neuromotorisch Fit

Der Ratgeber „Neuromotorisch fit“ von Karin Ritter hilft Ihnen dabei, die Potentiale und Fähigkeiten Ihres Kindes voll ausschöpfen zu können. Das erste Osteopathie-Entwicklungsbuch für Kinder von drei bis neun Jahren ist reich an Tipps, Tricks und Übungen für Eltern und Kinder.

Nicht jedes Kind entwickelt sich im gleichen Tempo und auf die gleiche Weise. Doch Kinder, die im Babyalter bestimmte neuromotorische Entwicklungen nicht ausreichend durchlebt haben, tragen die Konsequenzen lange mit. Schulschwäche, schlechte Konzentration oder mangelnde Balance können die Folge sein. Auch schlechter Schlaf, häufige Krankheiten oder häufiges Zappeln eines Kindes können Anzeichen für eine verzögerte neuromotorische Entwicklung sein.
Hier wird Ihnen gezeigt, wie Sie selbst aktiv werden und die Motorik Ihres Kindes fördern können. Lernen Sie die typischen Verhaltensweisen von Kindern kennen und erfahren was bestimmte Auffälligkeiten wirklich bedeuten. So können Sie ein individuelles Übungsprogramm zusammenstellen und gezielt und liebevoll die motorische Entwicklung Ihres Kindes voranbringen.

Auf dem TRIAS YouTube Channel zeigt Karin Ritter anhand von 32 Übungen, wie Sie die neuromotorische Entwicklung Ihres Kindes fördern können.

Neuromotorisch fit” – Kindernöte verstehen, TRIAS-Verlag, 2018

Artikel

Karin Ritter hat folgende Fachartikel veröffentlicht:

Osteopatische Medizin – Artikel auf Science Direct

Im Rahmen des Innovationspreise für Osteopathie (2015/2016)

Zusammenfassung: Berufserfahrung, persönliche Erfahrung und die Entwicklung der eigenen Kinder zeigen, dass die Rückenlage nicht entspannt möglich ist, wenn der Mensch eine Beugehaltung oder Beugespannung hat. Dabei ist es unerheblich, ob er neugeboren oder 90 Jahre alt ist und ob diese Spannung durch Flexionsläsionen bei Bewegungseinschränkung, Bewegungsmangel, Verletzungen, Narben, Schmerzen, sonstige Anomalien oder durch eine zentrale Spastik entsteht. Jeder Mensch versucht, eine ihm bequeme Lage zum Schlafen einzunehmen. Je mehr gute Schlafpositionen er hat, umso tiefer kann er entspannt schlafen und wird nicht durch automatisch ablaufende Lagewechsel geweckt. Aus der Rundung aus einem Ei heraus entwickelt sich ein neugeborenes Kind im engen Bauch seiner Mutter im Beugemuster. Abhängig von verschiedenen Faktoren ist die Spannung dieser Beugung unterschiedlich stark ausgeprägt. Im Gegensatz zu uns Erwachsenen kommen automatische Bewegungsmuster aufgrund der Stellreaktionen und der Neugeborenenreflexe hinzu. Zudem ist die Fähigkeit, sich kontrolliert in eine bequeme Lage zu bringen, beim jungen Kind noch nicht vorhanden. Wenn das neugeborene oder wenige Wochen alte Kind die Beine heben oder tragen will, reagiert es zuerst mit angestrengtem Stöhnen, dann mit Überstrecken und dann, wenn es nicht mehr kann, mit Schreien. Dieses Verhalten hat weitreichende Folgen für das Kind, die Eltern, die Beziehungen in der Familie und in der Gesellschaft. Verstehen heißt: „Erkennen, ändern und dadurch helfen können”. Mit diesem Artikel soll ein Verständnis für die Verhaltensmuster von Kindern geweckt werden.

Zum Artikel auf (Science Direct)

Weiter Artikel siehe: